Wie entsteht ein Seedball?

Wie entsteht ein Seedball?

 

 

Wir sind nicht nur Profis im Garten- und Landschaftsbau, sondern seit Neustem auch im Herstellen von Seedballs...

Es ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man einige grundlegende Dinge beachtet. Je nach angestrebter Menge braucht man vor allem etwas Zeit, ordentlich Platz, Sonne und ein paar helfende Hände. Nach der gefühlten 100sten Kugel rollt es sich dann schon ganz wie von selbst. Wir haben ein Wochenende lang bei schönstem Frühlingswetter rund 1000 Seedballs in Handarbeit selber hergestellt. 

 

 

Und so sind unsere Seedballs entstanden:

 

Material:

 

Für die Seedballs werden Blumenerde, Ton, Sand, Pflanzensamen und ein wenig Wasser benötigt.

Die Grundzutaten sind leicht zu besorgen. Gute Qualität der einzelnen Komponenten ist für ein solides Ergebnis wichtig.

 

 

 

Herstellung:  

 

Im ersten Schritt mutet das Ganze ein wenig nach Backen an. Man misst alle trockenen Zutaten ab, vermengt diese und gibt nach und nach etwas Wasser hinzu.

 

1. Das Mischen und Abmessen

Da wir uns zum Ziel gesetzt hatten, 1000 Stück herzustellen, war das Mischen und Abmessen nicht ganz so einfach

 

 

 

2. Kugeln rollen

Aus den Zutaten wurden Kugeln gerollt. Jede Kugel ist handgemacht und entsprechend ein Unikat

 

 

 

3. Das Trocknen 

Wir hatten Wetterglück. Ohne dieses wäre das Trocknen der Seedballs schwierig geworden.

Die Trocknungszeit sollte nicht zu lange dauern, damit die Samen nicht frühzeitig zu keimen beginnen

 

 

 

4. Der Anstrich

Und natürlich durfte bei uns etwas Farbe nicht fehlen. Anstrich mit Naturlehmfarbe im Firmendesign

 

 

 

5. Das Verpacken

Ohne die Hilfe unserer Freunde und Familie wären wir noch immer mit dem Einpacken der Kugeln beschäftigt. Aber die Mühe hat sich gelohnt und wir finden, das Resultat kann sich sehen lassen; 

 

 

 

 

 

 

Please reload

☀️ Wir machen eine Sommerpause ☀️
Ab Montag, 17. August 2020 sind wir gerne wieder für Sie da!
  • Facebook MarkFetzerGartengestaltung

Mark Fetzer Gartengestaltung GmbH | Fabrikstrasse 44 | 3800 Interlaken | +41 79 659 61 15 | kontakt@markfetzergartengestaltung.ch

bioterra_logo_fachbetrieb.jpg
HwZ_SW_Claim.jpg

© 2020 Mark Fetzer Gartengestaltung GmbH